Kultursensible Hilfen zur Erziehung

Happy girl - 2500x2500.jpg
Joliba_Logo_.tiff

Kultursensible Hilfen zur Erziehung (SGB VIII) für Schwarze Menschen
und Migrant*innen 

  • Sozialpädagogische Familienhilfe (§31). Betreuung und Begleitung von Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen, Unterstützung im Kontakt mit Ämtern und Institutionen

  • Erziehungsbeistandschaft und Hilfe für junge Volljährige (§30 und §41). Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und Konfliktsituationen. Förderung ihrer emotionalen und sozialen Fähigkeiten sowie ihrer Selbstständigkeit.

Sozialberatung & Begleitung

  • Die Sozialberatung für Familien, Paare und Einzelpersonen erfolgt
    durch unsere fachlich ausgebildeten Familienhelfer:innen in
    unterschiedlichen Sprachen.

  • Ein erfahrenes Team von Mitarbeiter:innen und Ehrenamtlichen führt die Begleitung und Beratung bei Problemen der Wohnung- und
    Arbeitssuche, Aufenthaltsstatus und Ämtergängen sowie Unterstützung beim Lesen und Verfassen von offiziellen Schreiben durch.

Katharina Oguntoye

1997 gründete Katharina Oguntoye das interkulturelle Netzwerk JOLIBA e.V.,  das vor allem Familien afrikanischer, afrodeutscher und afroamerikanischer Herkunft Angebote macht. Neben Kinderfesten und Eltern-Kind-Gruppen organisiert JOLIBA Ausstellungen, Lesungen, Workshops und Seminare. Katharina Oguntoye begründet ihre Motivation für ihr Engagement vor allem damit, dass Schwarze Menschen in Deutschland weiterhin unsichtbar seien und als nicht gleichberechtigt wahrgenommen würden. 

Interkulturelle Verständigung ist für Sie ein Lebensthema.

Katharina Oguntoye
Joliba Team

Unser Team

Unser Team setzt sich aus Mitarbeiter:innen unterschiedlicher Herkunft zusammen: AfghanistanÄthiopien, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Ghana, Guinea, Kamerun, Kongo, Mexiko, Nigeria, Syrien, Somalia, Tunesien, Deutschland, Belgien, Frankreich und Italien. 
Sie bringen vielfältige Sprachkompetenzen in die Arbeit mit ein, unter anderem die Kolonialsprachen Französisch, Englisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch; viele afrikanische Sprachen: Amharisch, Fula, Kirundi, Lingala, Twi, Sosu, Swahili, Oromo, Yoruba sowie Arabisch, Dari und Farsi.

Die Kolleg:innen verfügen über unterschiedliche Schwerpunkte und Zusatzausbildungen wie zum Beispiel Mediation, Psychosoziale Beratungskompetenz, Theater- und Erlebnispädagogik und systemische Ansätze, immer kultursensibel und diskriminierungskritisch.

Galerie Joliba

Bassirou Sarr.jpeg

Bassirou Sarr
VERWURZELUNG & OFFENHEIT
Batik, Malerei und Skulptur

Galerie Jolibazwo 02 - 30 Okt. 2021


Vernissage: Samstag 02. Oktober 2021, 18 bis 21 Uhr
Finissage: Samstag 30. Oktober 2021,18 bis 21 Uhr mit einer musikalischen Überraschung
Öffnungszeiten | freitags und samstags 18 bis 20 Uhr sonntags 16 bis 18 Uhr| und nach Vereinbarung
Kontakt | bassirou.art@gmx.de | tel. +49 1575 4007332 | www.sunu-art.net
Galerie JolibaZwo| Manteuffelstr. 97, 10997 Berlin

facebook: Galerie-JolibaZWO

Besuche

uns

im

Beratungs-zentrum

Mach mit!

Black man smiling into camera working - 5700x3800.jpg

Möchtest du Teil von JOLIBA sein? Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützer*innen und pädagogischen und psychologischen Fachkräften.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Updates per E-Mail von Joliba e.V.

Informationen dazu, wie Joliba e.V. mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Joliba Beratungszentrum.jpg

Mehr zum Team und der Familienhilfe

Joliba Familienhilfe.jpg

Projekte von und für die Community

 Schriftstellerin, Historikerin, Aktivistin und Unternehmerin